Bibliothek

In der Bibliothek finden Sie Fachliteratur zum Thema Hörschädigung und weitere Literatur, die für die Arbeit mit Familien mit beeinträchtigten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen wichtige Informationen geben.
Monatlich bekommen wir die Zeitschriften Spektrum Hören, Hörgeschädigtenpädagogik, die Schnecke sowie Sprachrohr.

Neue Ankäufe

Kinder mit Hörgerät und Cochlea Implantat in der Kita von Gisela Batliner
Der Ratgeber zur Inklusion von Kindern mit Hörstörungen wendet sich an alle, die in Krippe und Kindergarten mit diesen Kindern arbeiten. Doch auch für Eltern und Fachkräfte der Frühförderung ist dieses Buch eine wertvolle Hilfe. Wissenswertes über Mittel- und Innenohrstörungen, Diagnostik und technische Hörhilfen wird anschaulich vermittelt. Im Hauptteil des Buches werden praktische Tipps für den Gruppenalltag gegeben: Wie klappt die Kommunikation mit dem Kind am besten? Was ist im Umgang mit den Hörgeräten und Cochlea Implantaten zu beachten? Wie kann die Zusammenarbeit mit den anderen Fachleuten gut verlaufen? Wichtige Bestandteile der Elternarbeit und Ratschläge für das Verfassen von Förderplänen und Entwicklungsberichten runden diesen Ratgeber ab. (Quelle:
www.reinhardt-verlag.de)

Lärmkiste

In der Lärmkiste sind Informationsmaterialien für die Lehrperson.
Anschauungs- und Versuchsmaterial, Ohr-Modell, Schallpegelmessgerät, Geräusch-CD’s, Videos, Gehörschutz usw. bieten eine Auswahl für die Experimente und ergänzen die Arbeit mit der Mappe "Ohrwürmer".

Lärmampel

Eine Lärmampel misst den Schalldruckpegel im Klassenzimmer oder im Gruppenraum und visualisiert dies durch die Farben rot, gelb, grün.
Kinder kennen die Funktion der Verkehrsampel, sie verbinden damit lernpsychologische Prinzipien – ROT ist verboten – GRÜN ist erlaubt.